Latest release

Verfügung der indischen Wettbewerbskommission gegen indische Zementhersteller

June 21, 2012

Die indische Wettbewerbskommission (Competition Commission of India, CCI) hat am 21. Juni eine Verfügung verbunden mit Bussen gegen mehrere indische Zementhersteller erlassen. Dies betrifft auch die Konzerngesellschaften ACC und Ambuja Cements (ACL), die mit ca. 194 Millionen CHF (11,5 Milliarden INR) respektive ca. 196 Millionen CHF (11,6 Milliarden INR) gebüsst worden sind. Die Verfügung bezieht sich auf ein Wettbewerbsverfahren aus dem Jahr 2010, welches das Verhalten mehrerer führender Zementproduzenten in Indien untersuchte.

Im Rahmen der Untersuchung haben ACC und ACL alle von den Behörden verlangten Informationen und Erklärungen geliefert. Allerdings bestreiten ACC und ACL die Anschuldigungen und Schlussfolgerungen der CCI und werden sämtliche rechtlichen Schritte unternehmen, um ihren Standpunkt zu verteidigen.

2003 haben Verwaltungsrat und Konzernleitung der Holcim Ltd einen Code of Conduct erlassen, der für alle Konzerngesellschaften und ihre Mitarbeitenden bindend ist. Der Code of Conduct fordert die Einhaltung der Grundsätze und Regeln des fairen Wettbewerbs, die wettbewerbswidriges Verhalten und den Missbrauch einer dominanten Marktposition verbieten. Zuwiderhandlung kann zu Disziplinarmassnahmen einschliesslich der Kündigung des Anstellungsverhältnisses führen. Um diese Grundsätze durchzusetzen und zu verankern, verfügt Holcim über eine entsprechende Direktive für fairen Wettbewerb und ein zentral koordiniertes Schulungsprogramm. Zusätzlich werden die Konzerngesellschaften regelmässig durch unabhängige Anwälte in dieser Hinsicht überprüft. Der Code of Conduct ist erhältlich auf der Holcim Website unter Code of Conduct.


* * * * * * *
Holcim ist einer der weltweit führenden Anbieter von Zement und Zuschlagstoffen (Schotter, Kies und Sand) einschliesslich weiterer Geschäftsaktivitäten wie Transportbeton und Asphalt inklusive Serviceleistungen. Der Konzern hält Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen in rund 70 Ländern auf allen Kontinenten.

* * * * * * *
Corporate Communications: Tel. +41 58 858 87 10
Investor Relations: Tel. +41 58 858 87 87
* * * * * * *