Latest release

Verstärkung des Transportbeton- und Zuschlagstoffgeschäfts in Spanien: Übernahme von Tarmac Iberia

June 13, 2008


Holcim Spanien wird Tarmac Iberia S.A.U. vollständig von der Anglo American plc, London, erwerben. Der Kaufpreis liegt bei maximal EUR 148 Millionen. Die Übernahme ist noch abhängig von der behördlichen Genehmigung, die bis im September 2008 vorliegen dürfte.

Tarmac Iberia, mit Sitz in Madrid, ist ein führender Anbieter von Transportbeton und Zuschlagstoffen. Die Hauptabsatzmärkte der Gesellschaft befinden sich im Grossraum Madrid, an der Mittelmeerküste sowie in Katalonien. Die Gesellschaft betreibt 43 Transportbetonzentralen und 8 Steinbrüche; ein zusätzlicher Steinbruch steht kurz vor der Inbetriebnahme. Die Zuschlagstoffreserven betragen rund 100 Millionen Tonnen. Tarmac Iberia beschäftigt 460 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 2007 verkaufte das Unternehmen 2,8 Millionen Kubikmeter Transportbeton und 7,8 Millionen Tonnen Zuschlagstoffe. Der Umsatz erreichte rund EUR 200 Millionen.

Die Übernahme dieser bestens im Markt verankerten Baustofffirma stärkt und ergänzt das Transportbeton- und Zuschlagstoffgeschäft von Holcim Spanien im Zentrum des Landes und entlang der Mittelmeerküste und löst auch Synergien aus.

Holcim Spanien ist ein führender Anbieter von Zement, Zuschlagstoffen und Transportbeton im Grossraum Madrid und entlang der Mittelmeerküste. Das Unternehmen betreibt heute 6 Zementfabriken, 22 Zuschlagstoffbetriebe (Steinbrüche, Kieswerke und Sandgruben), über 70 Transportbetonzentralen und 6 Trockenmörtelwerke. Die Konzerngesellschaft beschäftigt rund 1900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte 2007 einen Umsatz von EUR 660 Millionen.
* * * * * * *
Holcim ist einer der weltweit führenden Anbieter von Zement und Zuschlagstoffen (Schotter, Kies und Sand) einschliesslich weiterer Geschäftsaktivitäten wie Transportbeton und Asphalt inklusive Serviceleistungen. Der Konzern hält Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen in mehr als 70 Ländern auf allen Kontinenten.
* * * * * * *
Diese Mitteilung ist auch in Englisch erhältlich.
* * * * * * *
Corporate Communications: Tel. +41 58 858 87 10
Investor Relations: Tel. +41 58 858 87 87